Skip to main content

Luftentfeuchter

Ein Luftentfeuchter wird hauptsächlich dazu verwendet, um die in der Luft liegende Feuchtigkeit zu trocknen und somit den Luftfeuchtigkeitspegel im Raum zu senken.

Während früher Luftentfeuchter häufig zur Trocknung und/oder Vorbeugung von Wasserschäden verwendet wurden, findet man sie heute auch bei der aktiven Bekämpfung von Schimmel, Salpeter oder der generellen Regulierung der Luftzirkulation wieder.

Man Unterscheidet zwischen elektrischer Luftentfeuchter, die zumeist mit eigenem Abfluss und Luftfeuchtigkeitsmesssensoren daherkommen und den Granulat Entfeuchter.


Comfee Luftentfeuchter MDDF-16DEN3

133,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
TROTEC TTK 54 E

129,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
TROTEC TTK 66 E

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
ATIKA Bautrockner ALE 800 N

749,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
Inventor 20L

148,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktZur Zeit Nicht Verfügbar
SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 20 Design

199,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
TROTEC Komfort Luftentfeuchter TTK 25 E

89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
TROTEC Komfort Luftentfeuchter TTK 28 E

89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
Nemaxx BT55X

329,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
TROTEC TTK 50 E

159,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
TROTEC Luftentfeuchter TTK 65 

139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen
TROTEC TTK 165 ECO

289,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum ProduktBei kaufen

Wofür werden Luftentfeuchter eingesetzt?

Für Firmen, die in der Baubranche tätig sind, eignen sich auf alle Fälle Luftentfeuchter. Denn mit einem derartigen Gerät wird ihnen auf eine zeitsparende und effiziente Art ermöglicht, die Ansprüche der Bauherren in Hinblick auf eine wirkungsvolle Arbeitsweise beispielsweise beim Bau oder bei der Renovierung eines Gebäudes zu erfüllen. Weiterhin werden Luftentfeuchter in folgenden Betrieben verwendet:

  • Schwimmbädern
  • Thermalanlagen
  • Saunen
  • Privathaushalt

Wenn du zu Hause zu viel Feuchtigkeit in der Luft hast, solltest du ein Luftentfeuchter zum Beispiel in den entsprechenden Räumen benutzen:

  • Garage
  • Keller
  • Gästebad
  • Badezimmer
  • Sauna
  • Küche

Worauf achten beim Kauf?

Beim Kauf eines Luftentfeuchters ist auf folgende Punkte zu achten, wenn du nach dem besten Gerät suchst.

  • Zimmergröße

Als Erstes muss du wissen, welche Größe der entsprechende Raum hat, in dem ein Luftentfeuchter verwendet werden soll. Ist ein Zimmer weniger als 20 Quadratmeter groß, genügt ein Absorbtionsentfeuchter. Wenn ein Raum, das 20 bis 50 Quadratmeter groß ist, sollte ein Kondensationsentfeuchter eingesetzt werden.

  • Luftfeuchtigkeit

Einen Entfeuchter solltest du auch in Abhängigkeit davon wählen, wie feucht das Zimmer ist und wie niedrig die Luftfeuchte sinken soll. Je höher die Angabe in Watt ist, umso schneller entfeuchtet dieses Gerät.

  • Energieverbrauch und Lautstärke

Ein Kondensationsentfeuchter benötigt oft 250 bis 350 Watt. Er schaltet sich jedoch oft automatisch aus, wenn die Luftfeuchte unter den Zielwert gesunken ist, den du zuvor eingestellt hast. Durch den integrierten Kompressor entsteht ein Geräuschpegel von ungefähr 40 Dezibel. Daher kann dieser Entfeuchter in der Regel nur tagsüber im Schlafraum betrieben werden. Zumindest nachts solltest du auf jeden Fall einen Granulatentfeuchter verwenden.

  • Wassertankgröße

Je größer der Wassertank beim Luftentfeuchter ist, umso besser. Ein größerer Tank ist nicht so oft zu leeren. Zudem kann dieses Gerät ebenso größere Räumlichkeiten rasch entfeuchten. Er sollte zumindest ein Fassungsvermögen von drei bis fünf Litern haben. Wenn man einen großen Entfeuchter besorgt, kann dieser sogar ein Volumen von sieben Litern und mehr enthalten.

Was kosten gute Modelle?

Gute Luftentfeuchter werden bereits ab 100 bis 200 Euro angeboten. Hier geht es um Luftentfeuchter, die du hauptsächlich im Schlafraum oder Badezimmer verwenden kannst. Luftentfeuchter, die gewerblich genutzt werden können, kosten häufig 400 bis 1.500 Euro.

Welche Hersteller gibt es?

Luftentfeuchter werden von folgenden Marken und Herstellern angeboten:
AEG Aerial Aktobis Atika Comedes  Ceresit  De’Longhi  Dantherm
Veab

Verwendung

Verwendung finden Luftentfeuchter vor allem beim Trocknen von Neubauten, Wasserschäden jeglicher Art und generell Räumen mit Feuchtigkeitsproblematik wie z.b. Badezimmer, Keller, Waschküchen, Garagen oder Wintergärten.
Auch bei der Trocknung historischer Gebäude sind Entfeuchter häufig im Einsatz.

 

Unterschiede

Luftentfeuchter mit Kondensatpumpe: Eine Kondensatpumpe erleichtert den täglichen Gebrauch, da es seinem Nutzer das manuelle Entleeren erspart. Das Wasser wird im Gerät abtransportiert und z.b. in einen Ausguss geleitet.

Luftentfeuchter mit Tabs

Luftentfeuchter mit nachfüllbaren Tabs sind oft wesentlich günstiger in der Anschaffung aber auch weniger Effizient. Zum einen müssen die nötigen Tabs regelmäßig nachgekauft werden, zum anderen sind diese Geräte auch nur bedingt leistungsstark je nach Einsatzort.

Luftentfeuchter mit Hygrometer

Hygrometer dienen der Messung der Luftfeuchtigkeit. Ein Luftentfeuchter mit integriertem Hygrometrischen Sensor ist in der Lage, die bestehende Luftfeuchtigkeit anhand verschiedener Feuchtemasse zu messen.
In welchem Ausmaß und welcher Detailtiefe hängt stark vom jeweiligen Endgerät ab.
Es gibt allerdings auch Produkte ohne eingebautem Hygrometer, wobei hier nicht auf Feuchtigkeitsmessung verzichtet werden muss, sondern der Sensor separat erworben werden kann.

Luftentfeuchter mit Heizung

Produkte mit eingebauter Heizung sind vor allem für großflächige Projekte oder für kühlere Witterungsbedingungen geeignet.
Wo ein Standardgerät aufgrund der Außentemperatur oder der Größe der zu trocknenden Fläche in der Leistung schwächelt, kann bei Entfeuchtern mit integrierter Heizung durch die zuschaltbare Temperatur die Trockenleistung deutlich angehoben werden.

 

Platzierung

Am besten platzieren lassen sich Entfeuchter dort wo Kondenswasser bereits zu sehen ist, sprich genau dort wo die Anfälligkeit am stärksten bemerklich wird.

Zu beachten ist eine stabile Aufbaufläche, so dass eine gefahrenfreie Triebhaftigkeit gewährleistet ist.
Darüberhinaus sollte der Entfeuchter mittig platziert werden, um eine Gleichmäßige Behandlung zu ermöglichen.

Bei Geräten ohne Strom sollte bedacht werden, dass diese sehr viel wenige Leistung erbringen als elektrische Geräte und daher eher für kleinere Räume zu empfehlen sind.

Wechsel und Verbrauch

Je nach Beschaffenheit des Granulats sollte selbiges grundsätzlich kurz vor dem Zuneige gehen der jeweiligen Ladung gewechselt werden nach Verwendung beträgt die Nutzzeit ca. 2-3 Monate.

 

Ein Luftentfeuchter ist für Sie nicht ausreichend und Sie möchten einen Leistungsfähigeren Bautrockner kaufen, versuchen Sie es mit den anderen Modellen, die Sie auf unserer Webseite finden können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen